Unsere Referenzen für Lichtkonzepte

Jedes unserer Projekte betreuen wir mit äußerster Sorgfalt und Leidenschaft. Daher sind wir stolz hier einige unserer Referenzen zu präsentieren.

Neben der Konzeption und Ausführungsplanung des jeweiligen Projekts übernimmt Finest System auf Wunsch auch die Bereitstellung der Beleuchtungskörper.

Lassen Sie uns für Sie gerne direkt ein individuelles Lichtkonzept nach Ihren Wünschen entwickeln.

JETZT LICHTKONZEPT ERSTELLEN LASSEN

Beleuchtungsplanung eines Außenbereichs in Nizza (Frankreich)

 

Die hier umgesetzte Lichtplanung, taucht einen gemeinschaftliche genutzten Außenbereich in ein besonderes Licht. Dabei sollte der Charakter des kleinen Gemeindeplatzes auch geschaffen werden, da mehrere Gebäude mit unterschiedlichen Eigentümern über diesen Platz miteinander verbunden werden.

Insofern äußerten die Eigentümer der angrenzenden Gebäude ihre Wünsche an das Lichtkonzept.

Das Beleuchtungskonzept wurde in dieser Form sogar ins Französische übersetzt, um dem Elektriker vor Ort die Installation so einfach wie möglich zu gestalten. Das Einleuchten an einem warmen Sommerabend machte die Lichtplanung hierbei komplett.

Beleuchtungsplanung einer Altbauwohnung in Düsseldorf

 

Eine Lichtplanung, die mit den bestehenden Leuchtenkabelauslässen zurecht zu kommen.

Der Charakter der Altbauwohnung wurde beibehalten, und die Stoffleuchten geben ein sehr angenehmes warmes Licht.

Beleuchtungsplanung einer Villa in Karlsruhe

 

Für eine Villa mit etwa 1000m²Wohnfläche, verteilt auf drei Stockwerke, sowie den zugehörigen Außenbereich waren wir für die komplette Lichtplanung verantwortlich. Das Beleuchtungskonzept für rund 30 Zimmer basierte auf einer Auswahl an Leuchtkörpern der Marken Occhio und Nimbus. Der Außenbereich inklusive des hauseigenen Waldstückes wurde mit Leuchten der Marke Bega ausgestattet.

Die Lichtplanung wurde zuvor in drei thematische Abschnitte unterteilt: Wohnbereich, unmittelbarer Außenbereich um die Villa und hauseigener Wald. Da naturgemäß in Waldstückchen Tiere, wie z.B. Rehe anzutreffen sind, wurde das Beleuchtungskonzept für diesen Bereich unter besonderer Berücksichtigung des Biorhythmus von Flora und Fauna erstellt.

Beleuchtungsplanung eines Lofts in Konstanz

 

Bei diesem Objekt wurde eine alte Gaststätte in ein Loft umgewandelt. Der offene Charakter der Gaststätte mit seinen 4m hohen Decken sollte in den Wohnräumen später erhalten bleiben.

Die Lichtplanung für sollte durch einen industriellen Stil inspirierten sein, um den Charme und besonderen Charakter dieser Wohnung beizubehalten.

Beleuchtungsplanung einer Wohnung in Stuttgart

 

Im Stuttgarter Osten entstand in einer sehr offen geschnitten Wohnung ein besonderes Beleuchtungskonzept.

Bei der Kernsanierung wurden durch die baulichen Maßnahmen (Spannbetondecken) weitestgehend die bereits vorhandenen Lichtaustrittspunkte weiter verwendet. Für die Küchenbeleuchtung, sowie die gesamte Badbeleuchtung wurde in einer neuen Lichtplanung ein komplett neues Konzept erstellt.

Beleuchtungsplanung eines Jagdhauses in München

 

Auch bei der Lichtplanung in dem hier gezeigten Jagdhaus galt es das Thema Denkmalschutz und die Bauvorgaben der Stadt München zu berücksichtigen.

Da dieses Objekt als reiner Rückzugsort genutzt wird, wurde die Lichtplanung dem Thema Rückzugsort und dem damit verbundenen Urlaubscharakter angepasst.

Beleuchtungsplanung in Stuttgart – Umnutzung eines denkmalgeschützten Gebäudes

 

Ein ganz besonderes Objekt stellte diese methodistische Kapelle aus dem 18. Jahrhundert dar, die zum Wohnhaus umgebaut wurde.

Beim Beleuchtungskonzept und der Lichtplanung waren die Vorgaben der Stadt Fellbach, insbesondere den Denkmalschutz betreffend ein wichtiger Bestandteil des Projektes. Besondere Einbauspots der Firma Molto Luce, sowie Lichtquellen von FLOS, Delta Light und Bega wurden hier verbaut.

Beleuchtungsplanung einer Villa in Frankfurt am Main

 

Hier trifft ein moderner Flachdachbau auf die vielfältigen Möglichkeiten von LED-Beleuchtung und besondere, eigens für den Kunden entwickelte Designs in der Lichtplanung.

Mangels passgenauer, fertiger Beleuchtungskörper wurden bei diesem Objekt speziell im Spa-Bereich viele Eigenentwicklungen in das Beleuchtungskonzept integriert bzw. geplant, hergestellt und schließlich installiert.

Beleuchtungsplanung eines Einfamilienhauses in Berlin

 

Bei der Auswahl der Leuchten und der Lichtplanung wurden hauptsächlich Leuchten der Firma Occhio verwendet. Leuchten Made in Germany – mit individueller Ausstattung – wie z.B. Farbfilter / Linsen, runden dieses Programm ab.

Die “Fallwing Down” von “Tobias Grau” stellt bei der Esszimmerbeleuchtung ein entsprechendes Pendant zu den Occhio-Leuchten dar. Dieses Beleuchtungskonzept in Berlin war für uns ein besonderes, da ausschließlich Leuchten deutscher Hersteller verwendet wurden.

Beleuchtungsplanung eines Einfamilienhaus in Ludwigsburg

 

Demnächst mehr…

Beleuchtungsplanung eines Einfamilienhaus in Ludwigsburg

 

Demnächst mehr…

Beleuchtungsplanung einer Wohnung in Heilbronn

 

Demnächst mehr…

Beleuchtungsplanung einer Penthousewohnung in Böblingen

 

Eine Lichtplanung, die mit dem Wunsch des Kunden realisiert wurde, in jedem Raum auch die Lichtfarbe einstellen zu können. Die Farbbeleuchtung in den Deckensegeln wurden somit frühzeitig in das Beleuchtungskonzept integriert und dem ausführenden Elektriker zur Verfügung gestellt.

Beleuchtungsplanung einer Villa in der Nähe von Köln

 

Demnächst mehr…

Beleuchtungsplanung eines Burger Restaurants in Hamburg

 

Das Burger House in Hamburg Tibarg erhielt eine industrielle und dem Burger Konzept angepasste Lichtplanung. Industrielle Beleuchtungskörper, mit LED Technik wurden eingeplant und installiert. Auf zwei Ebenen wurde hier durch die Beleuchtung eine Ambiente geschaffen, um das gemütliche Zusammensitzen und entspannte Speisen zu gewährleisten.